PASSAGIER [13]

  • Photo by Nabil Hanano PhotographyPhoto by Nabil Hanano PhotographyPhoto by Nabil Hanano PhotographyPhoto by Nabil Hanano PhotographyPhoto by Nabil Hanano Photography

Konzeptentwicklung und Projektleitung.
Auf Einladung der PASSAGEN Organisatoren, Büro Sabine Voggenreiter, anlässlich der internationalen Möbel Design Messe, IMM Cologne, 14-20.01.2013.

Ein gemeinsames Projekt von SPACEPILOTS, Studierenden der RWTH Aachen und dem Lehrstuhl für Wohnbau.

PASSAGIER [13]

Wir nehmen die PASSAGEN 2013 zum Anlass, gemeinsam mit den Besuchern Köln Ehrenfelds´ urbane Nischen zu entdecken, diese neu zu bespielen und zu reanimieren – frei nach dem Motto „Bauen Sie mit!“ – Hierzu haben die Studenten 2 Stadtmöbel entworfen, den Stadtbeutel und den Gehtisch. Unser temporäres Büro und Workshopbasis haben wir bei Eco, im Herzen Ehrenfeld‘s aufgeschlagen – als experimentelle Plattform für direkte, partizipative Baupraxis im gebauten Raum.


PASSAGIER [13] is an experimental building practice project developed by SPACEPILOTS, students of the RWTH Aachen and the Institute for Housing and Design. Presented and acted out alongside The International Furnishing Show, Cologne, 14-20.01.2013. PASSAGIER [13] aims to detect potential urban spots and to re-animate them together with the visitors and the inhabitants of the area. PASSAGIER [13] is the name of a piece of street furniture; simple to make, carry and adjust!

PASSAGIER [13] besteht aus 3 Phasen:

1. Studentenwettbewerb: Entwurf eines leichten, tragbaren Möbels – PASSAGIER [13] -, mit klarer Identität, dass sich einfach herstellen lässt und urbane Nischen neu bespielt.
2. Der Entwurf, der das Rennen im Wettbewerb macht, wird während der PASSAGENwoche im Rahmen eines Live-Workshops zusammen mit den PASSAGENbesuchern x-fach gebaut und im direkten urbanen Kontext Ehrenfelds getestet! (- Am Ende sind 2 Entwürfe als Wettbewerbssieger gekürt worden: der Stadtbeutel und der Gehtisch.)
3. Ein weiterer wichtiger Punkt unseres Projektes und unser Interesse nach diesem Event ist die Auswertung und Weiterentwicklung des Workshops, mit dem Ziel den Stadtraum auch nachhaltig mit zu gestalten.

Sämtliche Ansätze, Ideen und Ergebnisse werden voraussichtlich im Frühjahr 2013 in Form einer öffentlichen Ausstellung, einer online Publikation und Präsentation im Design Quartier Ehrenfeld, Köln ausgestellt werden.

PASSAGIER [13] consists of three stages:

  1. A Student Competition: The design of a light weight, portable piece of street furniture – PASSAGIER [13] -, with a clear identity, easy to build and suitable to re-activate urban niches.
  2. Following the invitation of the PASSAGEN organizers, Büro Sabine Voggenreiter, the winning design has been build in large numbers and tested out in the urban realm of Cologne during the PASSAGEN 2013 and with direct help of our visitors. In order to do so, we set up a live-workshop and temporary office base at the heart of Cologne Ehrenfeld. – In fact, two designs have been chosen out of the competition entries – the Stadtbeutel (City Bag) and the Gehtisch (Urban Table).
  3. A third and crucial interest of our project after this event is the evaluation of the workshop in order to develop long-term strategies to infiltrate the urban realm and to evoke new urban spots.

All results will be presented in form of an exhibition, an online publication and a presentation at the Design Quartier Ehrenfeld, Cologne.






Die übergeordnete Projektidee ist 2009 von SPACEPILOTS ins Leben gerufen worden und läuft unter dem Titel:

The Urban Islands Project

The project is part of an ongoing program SPACEPILOTS introduced in 2009 under the title of The Urban Islands Project.



Collaborators and background:

Büro Sabine Voggenreiter
Lehrstuhl für Wohnbau und Grundlagen des Entwerfens RWTH Aachen
PASSAGIER [13]
The Urban Islands Project

Team:

Stephanie Brandt, Lisa Busch, Laura Ella Fuchs, Benno Helpenstein, Mariel Kristin Kaiser-Crompton, Anika Karthaus, Hannah Koschinski, David Damian Krey, Seeja Frederike Lorenzen, Dilara Orujzade, Maha Sawas, Laura Svenja Stock, Sadra Taasoli, Anna Wulf

Design, Stadtbeutel (City Bag):

Seeja Frederike Lorenzen, Maha Sawas, Anna Wulf

Design, Gehtisch (Urban Table):

Benno Helpenstein

__________________________________________________________________________________________

Supported by:

eco

ecosign Akademie Köln

Fotografie Hanano

Die Tischlerei